gallery/designs-design4005-color7-images-edge_l
    gallery/images-i
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_l
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_c
    gallery/mediapool-83-835569-resources-slogan_4005_7_0
    gallery/mediapool-83-835569-resources-keyvisual-customkey
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_c
    Ferienhaus
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_l
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_c
    Fotos vom Haus
    Tipps / Impressum
    Preise
    Kontakt-Formular
    gallery/images-i
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_l

    Ausflug-Tipps

    Kehdinger Land: Urlaub zwischen Elbe und Oste

    Kehdingen finden Sie zwischen Stade (Altes Land) und Cuxhaven. Große Obstplantagen, Pferde- und Viehweiden, Naturschutzgebiete, Sand- und Badestrände an der Elbe bei Krautsand, schöne ruhige Fahrrad- und Wanderwege, große Schilfwiesen, alte Häfen, viele Reetdachhäuser - das ist das Kehdinger Land!

    Genießen Sie im Frühjahr die Obst- und Rapsblüte, beobachten Sie die Heerscharen von Zugvögeln, die in Kehdingen rasten und erleben Sie das Erwachen der Natur.

    Im Sommer können Sie sich am herrlichen Krautsander Sandstrand der Elbe sonnen und baden, den Schiffsverkehr beobachten oder das Trabrennen am Elbstrand beobachten.

    Im Herbst beginnt die Obsternte. Viele Erntedankfeste werden in geschmückten Kirchen gefeiert.

    Im Winter bietet das Kehdinger Land ruhige besinnliche Tage, unverwechselbare Eindrücke von nebelbedeckten Weiden, von mit Raureif überzogenen Bäumen und von schwimmenden Eisschollen auf der Elbe. Das schöne Osteland mit der alten Schwebefähre ist nur wenige Autominuten von der Elbinsel Krautsand entfernt.

    Die Elbinsel Krautsand...

    liegt zwischen Hamburg und Cuxhaven in der Nähe der Elbfähre Wischhafen / Glückstadt.  Typisch für Krautsand sind die Häuser auf Wurten (Erdhügel), die Reetdachhäuser, die Obsthöfe, die Viehweiden, die kleinen Naturschutzgebiete, die Häfen und der schöne Sandstrand, der mit den anschließenden Wattflächen ca. 7 km lang ist. Zwischen Deich und Strand (es gibt auch einen Hundestrand) bieten Bäume und Weiden Unterschlupf vor Wind, Regen und Sonne. Hier können Sie am herrlichen Sandstrand liegen, in der nahen Fahrrinne die großen und kleinen Schiffe beobachten (bis 80.000 Schiffsbewegungen im Jahr), in der sauberen flachen Elbe baden oder gefahrlos bei Ebbe wattwandern. Auf 20 km Rad- und Wanderwege können Sie Krautsand erkunden. Hamburg ist nur ca. 65 km entfernt.

    gallery/mediapool-83-835569-resources-big_26649735_0_0-150

    Anleger Tidenkieker Krautsand

    gallery/mediapool-83-835569-resources-big_26649702_0_0-150

    Sandstrand Krautsand

    gallery/mediapool-83-835569-resources-big_26649792_0_0-150

    Leuchtturm Krautsand

    Fähre Wischhafen - Glückstadt

    Zwischen Wischhafen und Glückstadt (Schleswig-Holstein) verkehren ganzjährig nach festem Fahrplan bis zu vier Fährschiffe (F/S Ernst Sturm, F/S Wilhelm Kroos, F/S Glückstadt und F/S Wischhafen). Jedes Fährschiff hat eine Kapazität von 55 - 60 PKW. Bei erhöhtem Verkehrsaufkommen verkehren die Schiffe alle 20 Minuten. Die Dauer der Überfahrt beträgt ca. 25 Minuten. Alle Schiffe haben tagsüber Restauration.

    gallery/mediapool-83-835569-resources-big_26654246_0_250-187

    Fähre

    gallery/mediapool-83-835569-resources-big_26654299_0_250-187

    Fähren-Begegnung

    Touristische Ziele in der Umgebung

    Hamburg, eine Weltstadt zum greifen nah.

    Stade, 1000jährige Geschichte der Hansestadt. Malerische Altstadt, deren Kern von Wasser umgeben ist, mit verwinkelten Gassen und historischem Hansehafen, Museen zahlreichen Cafes und Einkaufsmöglichkeiten.

    In der Zeit vom 24.11.2014 bis zum 23.12.2014 findet der Weihnachtsmarkt in Stade statt. Ein Besuch lohnt sich.

    Bremen, Besuch bei den Bremer Stadtmusikanten. Das ist eine Reise durch zwölf Jahrhunderte. Das historische Herzstück bildet der Marktplatz mit einem Ensemble herausragender Sehenswürdigkeiten. In Bremens ältestem Viertel - dem Schnoorviertel - mit kleinen Häusern aus dem 15. und 16. Jh. arbeiten Künstler, Goldschmiede und Galeristen. Kleine Cafes und Restaurants verwöhnen auch den anpruchsvollen Gaumen. Im Rhododendron-Parkt verwandeln zur Hauptblütezeit im Frühjahr mehr als 2.000 verschiedene Sorten von Rhododendron und Azaleen den Park in ein außergewöhnliches Farbenmeer. Sehenswert auch der angrenzende Botanische Garten.

    Bremerhaven, eine Welt am Meer. Direkt am Eingang der Nordsee liegt eine der jüngsten und wandlungsfähigsten Großstädte Deutschlands. Die Geschichte und die Struktur ihrer Gründungsjahre - Schiffbau, Schifffahrt, Fischerei und Hafenwirtschaft - haben die größte Stadt an der Nordseeküste über Jahrzehnte geprägt. Beim Schlendern entlang der Hafenbecken eröffnen sich Einblicke in eine maritime Schatzkiste mit Traditionsseglern und Museumsschiffen, z. B. der Bark "Seute Deern" und dem U-Boot "Wilhelm Bauer". Um Entdecken und Schlemmen geht es im Schaufenster Fischereihafen mit "der längsten Fischtheke Norddeutschlands". Hier reihen sich viele kleine, traditionelle Restaurants, Kneipen und maritime Läden aneinander. Gleich gegenüber kann man im Atlanticum mit Meerwasseraquarium faszinierende Unterwasserwelten entdecken.

    Cuxhaven, Nordseeheilbad.

    Glückstadt, dänischer Königstraum an der Elbe.

    Helgoland, einzige Hochseeinsel Deutschlands.

    Obstgarten Altes Land. Über 16 Millionen Obstbäume - im Frühjahr zur Blüte eine Pracht, im Sommer und Herbst zur Ernte ein Genuss. Zahlreiche prunkvolle Fachwerkhäuser am Wegesrand des Obstanbaugebietes.

    Tidenkieker - Flachbodenschiff zur Erkundung der Elbe und ihrer Nebenflüsse, historischer Häfen und einsamer Inseln. Verschiedene Themenfahrten. Ab Stade, Krautsand und Wischhafen.

    Moorkieker - Lehrreiche Rundtour mit der Lorenbahn durch das Kehdinger Moor. Erfahren werden kann alles von der Entwicklung der Landschaft, dem Torfabbau bis hin zur Moorrenaturierung.

    Vogelkieker - Naturerlebnisfahrt mit dem Vogelkiekerbus, einer fahrenden Beobachtungsstation an der Unterelbe. Rastende Nonnen- und Graugänse sowie seltene Vogelarten gibt es zu entdecken.

    Natureum - Naturkundemuseum an der Ostemündung zu allem Wissenwerten über die Natur und Landschaft an der Küste. 60.000 qm Freilichtausstellung und Bootstouren im Sommer.

    Zoo in der Wingst. Tiere aus aller Welt, ein großes Streichelgehege und das neue Wolfs- und Bärengehege warten hier auf die Besucher.

    Historische Altstadt Otterndorf. Im historischen Altstadtkern mit seiner sehenswerten Jahrhunderte alten Architektur, den beschaulichen Winkeln und verträumten Gassen lebt Geschichte.

    Skulpturenpark Kramelheide. Eine Ausstellung der besonderen Art. Lassen Sie sich verzaubern!

    Burg Bederkesa - Die berühmte Burg Bederkesa, eine Wasserburg aus dem 12. Jahrhundert, ist heute ein viel besuchtes Museum.

    gallery/mediapool-83-835569-resources-big_26670551_0_0-150
    gallery/mediapool-83-835569-resources-big_26670557_0_0-150
    gallery/mediapool-83-835569-resources-big_26670566_0_0-150

     In der Zeit vom 24.11.2014 bis zum 23.12.2014 findet der Weihnachtsmarkt in Stade statt. Ein Besuch lohnt sich.

    Impressum:

    Sabine Albrecht

    Zur Laube 12, 58256 Ennepetal

    Telefon: 0177 4086917

    gallery/images-i
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_c
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_r
    gallery/images-i
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_r
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_r
    gallery/images-i
    gallery/designs-design4005-color7-images-edge_r